Als Wahrzeichen ein Wetterschwein

Viele von uns können sich sicherlich noch an das erste Sommerfest auf dem Ahrberggelände am 1. Juli 2000 erinnern. Als Höhepunkt wurde unser Wahrzeichen – ein Schwein als Wetterfahne – auf dem Turm von Plaza Rosalia Nr. 5 installiert. Leider stellten sich bald Probleme mit der Statik und der Lagerung heraus, so dass es wieder in der Versenkung verschwand und ein trauriges Exil an verschiedenen unleidlichen Plätzen verbringen musste. Nach einem Umbau und neuer Lagertechnik ist das Ahrberg-Wahrzeichen dank Manfred Wichmann und Ernst Barkhoff zurück auf dem Turm und zeigt verlässlich die Windrichtung an. Hoffentlich bleibt es uns noch lange erhalten.

.wetterschwein.jpg

Kategorienbild